Fallbeispiel
Automatisierung/Digitalisierung der Konzernabschlussarbeiten/Intercompany-Abstimmung

Branche:
Logistik
Fachbereich:
Finance
Unternehmensgröße:
> € 63 Mrd.
Projektlaufzeit:
12 Monate
1.

Ausgangslage

  • sehr unübersichtliches Intercompany-Abstimmungsverfahren (4-6 Tage Zeitverzug)
  • unterjährig hohe Intercompany-Differenzen ➞ G+V wirksam
  • vier unterschiedliche FiBu-Systeme werden manuell zusammengeführt

2.

Herausforderungen/Vorgehen

  • konzernweite Harmonisierung der IC-Abstimmungsverfahren (unterschiedlich für Ist-, Plan- und FC-Prozesse)
  • Automatisierung der Schnittstelle der FiBu-Systeme und Onlineportal zur Verbundabstimmung von Verbundbeziehungen: großer Schwellenwert für Ist/Plan und FC
  • regelbasierte (automatische) Verbuchung von Verbundbeziehungen: kleiner Schwellenwert Ist/Plan und FC

3.

Ergebnis

  • Automatisierung der Verbundabstimmung, ca. 80 % der IC-Beziehungen
  • Verzug abgestellt – Lieferung »in time« gesichert
  • Verkürzung der Intercompany-Abstimmung auf 1-2 Tage durch Digitalisierung und Automatisierung